Sinfonietta Baden
Sinfonietta BadenSinfonietta Baden 20.01.2015 19:30 – Baden NEO-KLASSISCHESWolfgang Amadeus MozartSerenade Nr. 13 G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“Sinfonia concertante Es-Dur für Oboe, Klarinette,Horn, Fagott und Orchester K297/b Francis PoulencSinfonietta FP 141Adelheid Bosch, OboeSéverine Payet, KlarinetteFrancisco Supin, HornJulia Gutschlhofer, FagottThomas Rösner, DirigentIm ersten Teil stehen zwei sehr unterschiedliche Werke von Mozart auf dem Programm: „Eine kleine Nachtmusik“ ist eine der reifsten und berühmtesten Serenaden, die Mozart geschrieben hat. Trotz Assoziationen mit Mozartkugeln und Touristenkonzerten ist sie ein Meisterwerk, das es verdient, mit Frische und Unvoreingenommenheit interpretiert zu werden. Danach überlassen die Streicher den Bläsern galant den Vortritt zum konzertanten Wettstreit zwischen Oboe, Klarinette, Fagott und Horn: Mozarts Bläser-Concertante ist ein besonders reizvolles Werk, das mit Solisten aus den eigenen Reihen besetzt ist. Francis Poulenc hat Mozart‘s Musik sehr geliebt, und dies ist auch in seiner süffig-klangsinnlichen Sinfonietta zu spüren. Nur wenigen Komponisten des letzten Jahrhunderts gelang es, klassische Ausdrucksmittel mit großer Eigenständigkeit zu einem humorvoll-spritzigen Werk zu verschmelzen. Das Verblüffende daran: Die Erzählung wirkt neu, doch ebenso verständlich wie ihr klassisches Vorbild – und dem Hörer ist´s als wenn er Französisch verstünde – ganz ohne Sprachkurs.Tickets zu € 31,- (Kat. I) und € 26,- (Kat. II) reservieren Tickets im Casino Tel. +43 2252 444 96 444


Comments are closed.